s1cness.com Musik und anderer Quatsch

1Mrz/110

Sir Jimmy Savile: My Outdoor Capital

Ich war mal wieder mit meinem Opa ein bisschen unterwegs und diesmal musste leider ich filmen, schaut mal was da bei raus gekommen ist:

veröffentlicht unter: Allgemein keine Kommentare
24Feb/110

Island Winter

Island Winter from Aaron Larocque on Vimeo.

veröffentlicht unter: Allgemein keine Kommentare
23Dez/100

Joe Driscoll ‘Mixtape Champs’

Oha, kurz vor Weihnachten ein so doper Stuff dass ich einfach nur den ganzen Tag diesen ultra smoothen Track hören könnte. Joe Driscoll ist sowas wie DubFX nur mit Instrumenten. Nimmt das!

veröffentlicht unter: Musik keine Kommentare
16Dez/100

total verrückt: die Crystal Fighters

Oh, was für ein Wahnsinniger Kram, die Crystal Fighters die von irgendwo von dieser Erde kommen und nun mit ihrem neuem Album “Star of Love” wirklich alles unsicher machen. Hier ein großartiges Lied mit einem wirklich verrücktem Video aber das Lied ist so ein Ohrwurm dass es mir seit gefühlten Wochen nicht mehr aus dem Kopf geht, großartig! Wirklich großartig! Und hier das Video:

veröffentlicht unter: Elektronisch keine Kommentare
27Nov/100

Interpol – Evil

the best band ever
Momentan ist es wirklich mein Lieblingslied. Interpol, eine Band die ich schon ganz lange kenne und wovon ich trotzdem nur ein Album habe. “Antics” ein wirklich großartiges Album. Eines der besten die ich habe und dennoch habe ich irgendwie Angst davor die anderen Alben mir zu kaufen und vielleicht enttäuscht zu sein. Interpol ist eine Band die nicht sich sondern ihre Musik in den Vordergrund stellen, daher soll bei Konzerten eher weniger von den Jungs zusehen sein weil sie alles in einen Nebel hüllen. Gibt euch das Lied. Es ist wirklich das beste!

25Nov/100

Jacques Palminger & Viktor Marek – Tüdeldub

Das Lied lief gestern Abend auf ByteFM – es ist wirklich so fantastisch kontrovers und ich bin mir auch nicht so ganz sicher was das eigentlich genau ist.
Wikipedia sagt aber über ihn:

Jacques Palminger, auch Jaques Palminger, eigentlich Heinrich Ebber, (* 1964 in Borken) ist ein deutscher Schauspieler und Musiker. Palminger, der sich auch Hans Fuchs (Hans-Hänschen, Hand Fuß) nennt, wurde als Mitglied des Künstlertrios Studio Braun aus Hamburg bekannt.
Seine Karriere begann als Schlagzeuger der Band The Waltons in Berlin, nach seinem Umzug 1992 nach Hamburg spielte er bei Dackelblut, bis diese sich 1999 auflösten. Später schrieb er Texte und Musik für die Band Universal González.
Er wirkte als Schauspieler beim Film (z. B. Die Menschen sind kalt, 1998) wie auf der Bühne (gerne unter Regie von Schorsch Kamerun) und ist Autor des Hörspiels „Einschlafgeschichten für Männer“.
Am 10. Oktober 2008 erschien sein Album „Mondo Cherry“, unter dem Namen Jacques Palminger & the Kings of Dub Rock bei dem Label PIAS.
2009 spielte er in dem vom ihm und seiner Band The Kings of Dubrock zusammen mit einer Gruppe Jugendlichen erarbeiteten Theaterstück „Die Insel“ auf der Hamburger Theaterbühne Kampnagel.

Und sowas am frühem Morgen. Tut mir leid.

24Nov/100

Jetzt ab auf Byte.fm mit euch!

Jetzt grade läuft mein Mixtape auf byte.fm und ich bin schon echt ein bisschen stolz wenn man daran denkt wie man vor paar Tagen noch so ganz nervös und ein bisschen überfordert am Schreibtisch vorm Rechner saß und irgendwie versucht hat das ganze möglichst elegant hinzubiegen.
Freue mich aufjedenfall sehr und danke Christan Tjaben für die Anfrage da mit zumachen!

Peace!

24Nov/100

The Deeper Side Of Dubstep Vol. 1 (November 2010)

Sehr schöner Dubstep mix der nicht so zerstörerisch ist und eher für eine wunder smoothe Atmosphäre im Raum sorgt. Ich bin jetzt ungefähr bei der Hälfte und bin sehr angetan. Gefunden habe ich das fantastische Ding bei den Blogrebellen..

The Deeper Side Of Dubstep Vol. 1 (November 2010) by Actraiser

23Nov/100

Kanye West – My Beautiful Twisted Dark Fantasy

 My Beautiful Twisted Dark Fantasy
Das Album ist draußen, ich habe es mir einfach mal fix bei iTunes gekauft und bereue es nicht. Eigentlich mochte ich die Kanye Alben nie so richtig. Irgendwie fehlte mir immer das gewisse Etwas. Es war immer ganz okay, aber so richtig derbe wurde es nie. Und jetzt sind da halt Tracks wie “Power” “Gorgerous” oder “Runaway”. Mein Gott, die sind so unglaublich gut dass ich einfach nichts anderes sagen kann als “wow, das geht steil!”. Heute habe ich mal in meinem Auto auf der Heimfahrt das Album ziemlich laut gehört und man hört wirklich die perfektion mit der Kanye an die Tracks rangegangen ist. Vom Anfang bis zum Ende wirklich Abwechslungsreich und man fängt an sich in die Klänge hinein zuträumen. Insgesamt bereue ich den Kauf wirklich nicht und ich denke dass es eines der besten Alben dieses Jahres ist.

Vielen Dank, Kanye!

veröffentlicht unter: Musik keine Kommentare
23Nov/101

ByteFM am Mittwoch!

Wie bereits schon vor paar Tagen erwähnt werde ich wohl am Mittwoch um 23:00 Uhr auf ByteFM vertreten sein. Ich habe dafür eine Stunde lang meine Lieblingslieder zusammen gemixt und herausgekommen ist ein mehr oder minder gutes Mixtape was euch bisschen was auf die Ohren gibt. Mit dabei ist Ratatat, Delphic, Caribou, Moderat, Paul Kalkbrenner und viele andere! Macht euch auf was gefasst und hört rein!

Hier gehts zur Sendung

veröffentlicht unter: Musik, Seite, Werbung 1 Kommentar

s1cness.com ist "schlag- und rüttelfest" dank dem Caching von WP Super Cache